Taekwondo Club Leverkusen e.V.
 Taekwondo Club Leverkusen e.V.    

Vielen Dank an alle die uns hier auf unseren Seiten schon besucht haben.Die ersten Hunderttausend Klicks sind geschafft und jetzt gehts mit neuem Schwung an die nächsten Hunderttausend!! 

Fortsetzung vom Newsletter......

 

Um 07:15 Uhr fuhren wir von unserem Treffpunkt ab und kamen gegen 09:00 Uhr in Paderborn an. Es folgte das übliche Prozedere der Anmeldung, Wiegen, Messen ect..

Wir traten als TCL-Sportler zusammen mit zwei weiteren Partnerschulen aus Leverkusen, Baki´s Fightclub und dem BVWiesdorf mit insgesamt 22 Sportlern unter der Fahne der TAKO an. Damit gehörten wir der Mannschaft mit den zahlreichsten Mitgliedern an und das wurde im späteren Verlauf des Turniers mit einem extra Pokal, den Großmeister Baki entgegen nahm, vom Ausrichter belohnt.

Um 11 Uhr ging es dann endlich los. Jin Ju´s Gruppe war als erstes an der Reihe und Jin Ju ging als dritte Starterin ihrer Gruppe auf die Matte. Sie lief die 7.Form und war wie immer sehr sicher und ausdrucksstark. Nachdem alle Starterin ihre Form gelaufen sind, kam es zu einem Stechen um den zweiten Platz. Jin Ju und Bilgesu vom BVWiesdorf kämpften um diesen Platz und wieder war es Jin Ju die souverän und abgeklärt ihre Form lief und ein einstimmiges Ergebnis der drei Juroren für sich verbuchen konnte. Somit war die erste Platzierung an diesem Tag für den TCL ein sehr guter zweiter Platz und ein toller Start in den Wettbewerb.

 

Super gemacht JinJu und herzlichen Glückwunsch zu einem tollen zweiten Platz, der Vize-Europameisterschaft.

links Bilgesu Bayrak 3.Platz, mitte, Lisa Misciosa 1.Platz, rechts JinJu Lee 2.Platz

Ebenso gratulieren wir Bilgesu Bayrak vom BVWiesdorf zu ihrem dritten und Lisa Misciosa von Baki´s Fightclub zu einem verdienten ersten Platz.

 

Danach war Anja dann mit ihrer Gruppe an der Reihe. Anja trat als letzte in ihrer Gruppe an und lief die 9.Form. Das gelang ihr außergewöhnlich gut. So gut dass dabei, ebenso wie bei Jin Ju ein sensationeller 2. Platz raus sprang. Und genau wie Jin Ju ist auch Anja jetzt Vize-Europameisterin. In Anbetracht der Tatsache, dass Anja die einzige Kup-Trägerin und ansonsten in ihrer Gruppe nur Dan-Träger vertreten waren, ist dieser zweite Platz noch viel höher zu bewerten. Die Siegerin der Gruppe ist schon 3.Dan und lief ihre Form mit einer tollen Präzision und war an diesem Tag nicht zu schlagen.

Auch hier können wir nur sagen, toll gemacht und auch dir Anja ganz herzlichen Glückwunsch zur Vize-Europameisterschaft.

rechts, Anja Gier, 2.Platz

Leider sind uns die Namen der erst und dritt platzierten Sportlerinnen nicht bekannt, aber wir möchten es nicht versäumen ihnen zu ihren Erfolgen zu gratulieren.

 

Jetzt lag es an den Herren des TCL, die tollen Erfolge der Damen zu ergänzen und Nils war der erste von unseren Jungs die an den Start gingen.

Machen wir es kurz. Nils hat alle seine Konkurrenten in Grund und Boden gelaufen und am Ende mit einem sehr deutlichen Punktvorsprung seine Gruppe angeführt.

Eine tolle Arbeit hast du da abgeliefert Nils und die wurde mit dem ersten Platz belohnt. Nils ist jetzt Europameister in seiner Klasse und dazu gratulieren wir ganz herzlich.

rechts, Nils Prinz, 1.Platz

Auch hier kennen wir den Namen der Konkurrenz nicht, gratulieren aber trotzdem zu dem Erfolg.

In der nächsten Gruppe waren dann gleich zwei unserer Jungs am Start. Für den TCL legten sich Thomas Feldkamp und Maurice Gier ins Zeug. Den Anfang machte Maurice. Er lief die 9.Hyong und dieses sicher, präzise sowie kraftvoll und dynamisch. Seine Wertung war dann auch entsprechend hoch. So hoch, das keiner seiner Konkurrenten gleichziehen konnte. Maurice erlief sich damit den Europameistertitel.

Auch Thomas schlug sich richtig gut. Er war in dieser Gruppe der Rangniedrigste. Das war aber nicht zu sehen, denn auch er lief seine Hyong ausgesprochen sauber. Nachdem alle Starter dieser Gruppe gelaufen waren, stellte sich heraus, das Thomas mit einem anderen Sportler Punktgleichheit erreicht hat und somit ein Stechen um Platz 2 stattfinden musste. Und hier zeigte Thomas dann Nerven und es unterlief ihm ein kleiner Fehler der auch bei der Jury nicht unbemerkt blieb. Er verlor das Stechen, gewann aber dafür den 3.Platz und das ist ein riesen Erfolg.

Jungs, das war echt geil was ihr da gebracht habt und ein erster und dritter Platz in einer Gruppe spricht für euch und den Verein. Die besten Glückwünsche an Maurice zu deinem ersten Platz und Europameistertitel und Thomas zu deinem tollen dritten Platz.

mitte, Maurice Gier 1.Platz, rechts, Thomas Feldkamp 3.Platz

Auch gratulieren wir dem zweitplatzierten, von dem wir nur wissen das er Robert heißt.

Herzlichen Glückwunsch!

Der letzte Starter für den TCLe.V. war dann Luca Gier. Und der Wettkampf entwickelte sich zu einem sehr spannendem Geschehen. In Luca´s Gruppe waren 2 Dan-und 1.Kup-Träger aus Großmeister Baki´s Schule. Sportler die schon mehrere Meisterschaften gewonnen haben, genau wie Luca. Es war davon aus zugehen, dass das kein Selbstläufer wird und die Punktrichter waren nicht zu beneiden. Luca war als viertes an der Reihe und zum Schluß dann Patrick von Baki´s Fightclub. Rafael, ebenfalls aus Baki´s Fightclub, der als erster lief, hat mit 25,0 Punkten ein verdammt hohes Ergebnis erzielt. Luca schaffte mit einer sensationellen Leistung 25,2 Punkte und war somit schonmal sicherer zweiter, da die anderen Starter hinter dem Ergebnis von Rafael blieben. Es fehlte nur noch Patrick. Ein Dan-Träger. Er lief seine Hyong sehr souverän und fehlerfrei und seine Wertung war dann auch entsprechend hoch. Auch er erzielte 25,2 Punkte und somit war klar das es wieder ein Stechen gab. Zum dritten Mal an diesem Tag für Sportler des TCLe.V. und zum ersten Mal ging es dabei um den Titel Europameister. Ein besonderer Druck der da auf Luca lag. Neu für uns war das beide Sportler selbst entscheiden dürften welche Form sie im Stechen laufen wollten. Auch anders als sonst war, das beide nicht wie üblich bei einem Stechen zusammen auf der Matte im direkten Vergleich laufen, sondern einzeln. Luca machte den Anfang und lief die 8.Hyong. Das gelang im mal wieder aussergewöhnlich gut und absolut fehlerfrei. Direkt im Anschluss dann Patrick. Er entschied sich für die 9.Hyong. Diese lief auch er sehr gut, allerdings verwechselte er eine Technik und es fehlte ein wenig die letzte Konsequenz. Das bewerteten dann auch die Schiedsrichter und das Ergebnis wurde dann mit 2 zu 1 zugunsten Luca´s bewertet. Damit war klar das auch Luca an diesem Tag Europameister wurde.

Ein krönender Abschluß für den TCLe.V. und natürlich auch für Luca der seinen ersten Europameistertitel gewinnen konnte. Das hast du saugut hinbekommen und dazu die allerbesten Glückwünsche.

vLnR.Nico,Patrick 2.Platz,Rafael 3.Platz, Luca 1.Platz, Jovan

Auch hier möchten wir ganz herzlich den weiteren platzierten zu ihren tollen Erfolgen gratulieren. Herzlichen Glückwunsch an Patrick zum zweiten und Rafael zum dritten Platz. Ihr seid super.

Das Gewinnerteam des TCL mit Trainer Andy und Betreuer Bernd

Zum Schluß noch ein paar Worte zu dem Turnier.

 

Unser Dank geht an den Ausrichter Großmeister Eyüp, der mal wieder ein wirklich tolles und gut organisiertes Turnier auf die Beine gestellt hat. Selten erlebten wir eine derartige Harmonie auf allen Ebenen. Die Schiedsrichterentscheidungen waren allesamt nachvollziehbar und aus unserer Sicht auch sportlich sehr fair. Ganz unabhängig von den Erfolgen die wir dort feierten. Wir sind rundum zufrieden mit dem Tag und freuen uns schon auf die nächsten Turniere und ein Wiedersehen mit Großmeister Eyüp und seinem Team.

 

Auch unserem Trainer Andreas Zündorf gilt unser Dank. Wir genießen unter Ihm und seit einiger Zeit auch unter seinem Co-Trainer Luca ein intensives und qualitativ sehr hochwertiges Training. Dank dieses Engagements sind solche Erfolge erst möglich.

Wir vom TCL schätzen uns glücklich eine so tolle Mannschaft zu haben und freuen uns auf die Zukunft mit euch.

 

Jetzt noch ein paar Impressionen von diesem schönen Tag!

Ich hoffe das euch mein Bericht über diesen Tag gefallen hat. Wenn ihr noch Vorschläge habt wie man das ganze verbessert, oder noch neue Bilder zum ergänzen habt, dann lasst mich das wissen.

 

LG euer Bernd

 

 

 

Nachtrag!

 

Hier noch der Zeitungsartikel aus dem Leverkusener Stadtanzeiger, in dem über uns und diesen tollen Tag berichtet wrd.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Taekwondo Club Leverkusen e.V.

Alle Inhalte, Texte Fotos und Bilder sind Eigentum des Taekwondo Club Leverkusen e.V. . Ein Kopieren und runterladen jeglicher Inhalte ist untersagt und wird strafrechtlich verfolgt.