Taekwondo Club Leverkusen e.V.
 Taekwondo Club Leverkusen e.V.    

Vielen Dank an alle die uns hier auf unseren Seiten schon besucht haben.Die ersten Hunderttausend Klicks sind geschafft und jetzt gehts mit neuem Schwung an die nächsten Hunderttausend!! 

Newsletter

Nachrichten von 2015

13.12.2015

 

Wieder ist ein Jahr vorbei. Der TCL bedankt sich ganz herzlich bei all seinen Mitgliedern und seinem Trainerteam für die tolle und erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Ebenfalls ein Dankeschön an unsere Partner, ohne die so ein Verein nicht bestehen kann.

Da wäre zum einen Thorsten Kuipers vom TTV Verband. Die Zusammenarbet mit ihm hat uns ein großes Stück voran gebracht in diesem Jahr und dafür Thorsten ein großes Dankeschön für all deine Mühe.

 

Des Weiteren gilt unser Dank der guten Frau Schirm vom Leverkusener Sportbund. Sie ist stets ein kompetenter und hilfsbereiter Ansprechpartner. Durch ihre Hilfe konnten wir Zeiten in den Ferien, Sonderzeiten für unsere Prüfungen aber auch die Ersatzhalle für unser Freitagstraining bekommen.

 

Vielen Dank auch an Ellen die uns unsere Anzüge bestickt. Ellen hat eine schwere OP hinter sich gebracht und wir wünschen ihr an dieser Stelle recht herzlich gute Besserung.

 

Mit einem vergnüglichen Abend auf dem Weihnachtsmarkt, bei dem wir zusammen noch etwas gefeiert haben klingt das Jahr 2015 nun aus. Wir wünschen euch allen und euren Familien ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest. Lasst euch reich beschenken und geniesst die Zeit mit euren Lieben. Rutscht gut und mit sattem Schwung in das neue Jahr und am 08.01.2016 sehen wir uns dann hoffentlich alle wieder um auch das neue Jahr gemeinsam und sicherlich auch ebenso erfolgreich wie das alte zu gestalten. Wir haben einiges vor und können uns auf das was kommt freuen.

 

Liebe Grüße an alle vom Vorstand des

 

Taekwondo Club Leverkusen e.V.

07.12.2015

 

Dan-Prüfung vom 06.12.2015

 

Am gestrigen Nikolaustag fand in der Halle des TCL e.V. die zweite Dan-Prüfung des TTV in 2015 statt. Zu dieser Prüfung stellten sich insgesamt acht Schüler aus vier verschiedenen Schulen. Die Prüfung wurde geleitet und abgenommen von Meister Thorsten Kuipers 7.Dan vom TUS Haffen-Mehr, sowie unserem Meister Andreas Zündorf 4. Dan.

Jin Ju Lee von unserem TCL  und Nathalie Göhmann vom BV-Wiesdorf 1920 e.V wurden zum ersten Dan geprüft. Luca und Anja Gier, ebenfalls aus unserem TCL, sowie Melissa und Divan Dogu vom Tus Haffen-Mehr, legten ihre Prüfung zum zweiten Dan ab. Ralf Spitzley vom BV-Wiesdorf 1920 e.V und Uwe Traut vom TUS Schwarzenau aus Bad Berleburg versuchten sich an der Prüfung zum dritten Dan.

Acht aufgeregte Prüflinge!
Begrüßung

Nach der Begrüßung wurde sich intensiv aufgewärmt.

Uwe legte ein schönes Tempo vor und brachte die Kreisläufe so richtig in Schwung.

Dann ging es auch schon los. Den Anfang machte Nathalie. Sie begann konzentriert mit ihrer Form, wenn man ihr die Aufregung auch deutlich ansah. Und diese Aufregung machte sich auch prompt in einem Patzer bemerkbar. Das war aber kein Problem, denn sie dürfte nach einer kleinen Verschnaufpause erneut beginnen. Und dieser Versuch klappte dann auch. Auch die nächsten beiden Formen waren fehlerlos, so dass der nächste Teilnehmer antrat.             

Nathalie

Das war dann unsere Jin Ju.

Jin Ju absolvierte den Formenlauf gewohnt souverän und lief alle drei geforderten Hyong fehlerfrei und mit toller Dynamik und Technik. Es hat Spaß gemacht Ihr zu zusehen. 

Ihr folgten erst Melissa und dann ihr Bruder Divan. Auch den beiden gelangen schön an zusehende Formenläufe.                                              

Danach waren dann unsere Anja und Luca an der Reihe. Während Luca problemlos seine Aufgabe meisterte, drehte Anja eine Ehrenrunde bei der 10. Form.  Ein kleiner Blackout sorgte für einen Abbruch. Aber das war für Anja kein größeres Problem. Nach einem kurzen Sammeln startete Sie erneut und die 10. Form war fehlerfrei geschafft. Form 11, 12 und 5 klappten auch bravourös und so blieben nur noch zwei Läufer übrig.

Das waren dann Ralf und Uwe.

Ralf machte gleich zwei mal hintereinander einen Fehler in der 14. Form und brach diese dann auch ab. Die anderen geforderten Formen klappten aber und nachdem Uwe dann seine Formen alle geschafft hatte und nicht wiederholen musste, dürfte Ralf nach der Pause erneut seine Form starten. Das war dann auch der letzte Schuss und der musste sitzen. Es gelang Ralf die Form diesesmal fehlerfrei zu Ende zu bringen und damit war dann dieser Teil der Prüfung abgehandelt und es folgte der Freikampf.

Insgesamt vier Kämpfe standen auf dem Programm. Den Anfang übernahmen Jin Ju und Nathalie.

Gefolgt von Divan gegen Luca.

Danach waren Melissa und Anja an der Reihe.

Zu guter Letzt trat dann Uwe gegen Ralf an. Alle zeigten schöne Angriffs und Abwehrtechniken und die Kämpfe waren absolut sehenswert.

Weiter ging es mit dem Bruchtest. Gefordert wurden von jedem Teilnehmer vier verschiedene Disziplinen. Hand, Fuß, Kraft und Technik war gefragt und Nathalie legte gleich gut los indem sie ihre Aufgabe gut erledigte und lediglich am Techniktest scheiterte.  

Jin Ju gelangen alle Tests und ihr Kraftbruchtest war das zerschlagen von 4 großen Y-Tong Steinen. Ein spektakulärer Bruchtest der ihr auch gut gelang.

Auch Melissa und Divan arbeiteten sich durch diesen Teil der Prüfung mit überwiegend gutem Erfolg.

Dann war Luca an der Reihe. Auch er versuchte sich an den Y-Tong Steinen. Aber bei ihm waren dass dann gleich sechs Stück. Nach einer kurzen Konzentrationsphase beendete Luca das Geschehen erfolgreich und aus sechs großen wurden unzählige kleine Steine. Dazu machte er dann auch noch aus ein paar Brettern Kleinholz und der Bruchtest war damit für Ihn erledigt.   

Auch Anja zerdepperte gleich 4 Y-Tongs. Dazu noch einige Bretter und ihren letzten Technikbruchtest hatte sie vorher noch nie versucht. Meister Thorsten wollte dass sie ein Brett in einer Hand selbst festhält und mit einem Handkantenschlag der anderen Hand dieses zerschlägt. Nach kurzem Zögern ließ sie es dann krachen und der obere Teil des Brettes flog quer durch die Halle und das überraschte sie selbst wohl am meisten. Damit hat Anja ebenfalls alle vier Aufgaben erfolgreich gelöst.

Auch Ralf löste seine Aufgaben, ebenso wie Uwe.

Es folgte Meister Thorstens Lieblingsteil. Die Theorie. Hier fragte er die Schüler über diverse Dinge des Taekwondo aus und er ging auch ziemlich tief ins Detail. So war die Koreanische Flagge ein Thema, verschiedene Stellungen wurden abgefragt, aber auch Dinge wie der Taekwondo Eid oder die Grundsätze des Taekwondo wollte er wissen. Als auch dieser Teil zu Ende war, zogen sich Meister Thorsten und Meister Andreas zur Beratung zurück.

 

Nach einer kurzen Pause wurde das Ergebnis verkündet. Um es kurz zu machen, alle Schüler haben mit Erfolg ihre Dan-Prüfung abgelegt. Ein ganz herzlichen Glückwunsch an alle, aber ganz besonders an Jin Ju Lee zum ersten Dan, sowie Anja Gier und Luca Gier, jeweils zum zweiten Dan.

Nach der Verleihung der Urkunden wurde abgegrüßt und sich für ein weiteres Gruppenbild versammelt. An dieser Stelle jetzt auch ein großes Dankeschön an Großmeister Thorsten Kuipers. Es war eine gut strukturierte Prüfung bei der es Spaß gemacht hat zuschauen zu dürfen. Auch wenn die Teilnehmer den Spaß erst hinterher hatten, ändert das nichts daran, das Du mit der Leitung der Prüfung stets den richtigen Ton getroffen hast. Im Namen des TCL möchten wir dir für deinen Einsatz danken.

Die erfolgreichen Absolventen der Dan-Prüfung. Ganz herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Hier noch ein Bild vom stolzen Trainer mit seinen nicht weniger stolzen Schülern. Auch dir lieber Meister Andreas ganz herzlichen Glückwunsch. Du hast ganz wesentlich zu diesem tollen Erfolg beigetragen und deine Schüler auf einen sicheren Weg gebracht, der sie durch die wirklich nicht einfache Prüfung brachte.

Da strahlen sie wieder und das auch völlig zu Recht

Und ganz zum Schluss noch ein ganz wichtiger Punkt. Es war ganz wunderbar, das so viele Mitglieder des TCL kamen um unsere Leute zu unterstützen. Annette hatte heißen Kräutertee dabei, der so einigen über die Kälte half und euer Daumendrücken und dabei sein hat unseren Leuten sehr geholfen. Es ist toll zu erleben, dass im TCL ein so großer Zusammenhalt besteht und dass wir uns untereinander nicht egal sind.  Das spiegelt sich in vielen Dingen wieder. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Heidi und Konrad die unseren erfolgreichen Schülern zur bestanden Prüfung eine im wahrsten Sinne des Wortes süße Überraschung schenkten. Das hat sicherlich viel Arbeit gemacht und es zeigt das ihr an das Können unserer Prüflinge des TCL feste geglaubt habt. Aber seht selbst.

30.11.2015

 

Die Jahreshauptversammlung des TCL e.V. hat stattgefunden. In dieser Versammlung wurde der Vorstand für seine Arbeit in 2014 entlastet.

Ebenfalls wurde der Vorstand neu gewählt und bis auf die Position des zweiten Vorsitzenden bleibt die Vorstandsmannschaft unverändert.

 

Anja Gier ist leider nicht mehr zur Wahl angetreten. An dieser Stelle möchten wir Anja für ihre geleistete Arbeit im Vorstand in den letzten vier Jahren ganz herzlich danken. Liebe Anja, der TCL ist auch durch deine Arbeit und durch dich als Mensch zu dem geworden was er heute ist.

 

An Anja´s Stelle ist nun Jana Motzkus getreten. Liebe Jana, herzlich Willkommen in der Vorstandsgruppe. Wir freuen uns darauf unseren Verein zusammen mit Dir weiter zu gestalten.

 

Wir haben viele Pläne für die Zukunft vorgestellt und mit unseren tollen Mitgliedern werden wir auch alles umsetzen können.

29.11.2015

Heute fand die zweite Kup-Prüfung des TCL e.V. im Jahr 2015 statt. Leider konnten einige unserer Sportler aus verschiedenen Gründen nicht teilnehmen, so dass nur neun Schüler sich der Aufgabe Kup-Prüfung stellen konnten. Abgenommen wurde die Prüfung von Andreas und Luca, mit den Beisitzern Anja und Bernd. Geprüft wurden Formen, Partner- und Freikampf, Bruchtest, Stellungen und Tritte, sowie ein theoretischer Teil.

 

Es war eine spannende Prüfung bei der einige Schüler über sich hinauswuchsen. Insbesondere Svea lieferte eine tolle Leistung ab, die mit einem überspringen des Kup belohnt wurde. Sie machte alles richtig und darf sich zurecht über das Erreichen des 5 Kups freuen. Aber auch alle anderen haben ihre Prüfung bestanden. Zum Teil mit sehr guten Noten und das bringt Zuversicht für die kommenden Prüfungen.

 

Der TCL entwickelt sich beständig und gut weiter und Schüler wie Ihr, sind der Grund dafür.

Ganz herzlichen Glückwunsch an euch alle, aber auch an eure Trainer Andreas und Luca.

 

Hier noch ein paar Bilder der Prüfung.

21.11.2015

 

Die Prüfungszeit hat begonnen. Schon seit einigen Wochen wird emsig in unseren Reihen geübt und trainiert, denn die Prüfungen stehen an.

 

Am Sonntag den 29.11.2015 geht es mit der Kup-Prüfung los. In der Zeit von 13 - 17 Uhr haben unsere Kup-Sportler die Möglichkeit ihr Können unter Beweis zu stellen. Unter den Augen von Andreas und Luca, sowie den Beisitzern Anja und Bernd werden Formen, Techniken, Tritte und Kämpfe gezeigt und am Ende sicherlich erfolgreich abgeschlossen. Alle waren während der Trainingseinheiten eifrig und fleißig bei der Sache, so dass ihr euch keine Sorgen machen müsst.

 

Am 06.12.2015 dann der Prüfungshöhepunkt. Die Dan-Prüfung des Fachverband TTVe.V. Diesesmal richtet der TCL die Prüfung aus. Aus unseren Reihen treten drei Sportler an. Jin Ju Lee zum ersten Dan und Anja und Luca Gier zum zweiten Dan. Für die drei ein weiterer großer Schritt in ihrer sportlichen Entwicklung.

 

All unseren Sportlern, Kup wie Dan drücken wir ganz feste die Daumen und wünschen euch viel Spaß und vor allem viel Erfolg. Ihr rockt das Ding.

Die Teilnehmer des TTV-Formenlehrgang vom 31.10.2015

31.10.2015

 

An diesem Tag fand in der Halle des TUS-Schwarzenau in Bad Berleburg der diesjährige Formenlehrgang des TTV e.V. statt. Der Lehrgang ist Voraussetzung für die Teilnahme zur Dan-Prüfung.

 

Geleitet wurde der Lehrgang von Großmeister Thorsten Kuipers 7.Dan mit Unterstüzung von Meister Andreas Zündorf 4.Dan.

 

Ziel war es, den Teilnehmern die traditionelle Hyong, wie sie von General Choi Hong Hi ursprünglich entwickelt wurde, nahe zu bringen und im Detail zu erklären.

 

Es war ein sehr intensiver Lehrgang, der den Teilnehmern volle Konzetration abverlangte. Jede Technik einer Form wurde unter die Lupe genommen. Jede Stellung, jede Technik analysiert und in ihrer Bedeutung und Ausführung erklärt. Unzählige Male liefen die Teilnehmer die Formen und das Tempo war entsprechend hoch.

Aufgeteilt war der Lehrgang in zwei Teile. Der erste Teil richtete sich an alle Teilnehmer. Hierin wurden die Formen 1 - 9 für alle Sportler bis zum 1. Kup und 1 - 12 für die Sportler bis zum 1. Dan durchgenommen, während der zweite Teil, den Sportlern ab dem 2. Dan vorbehalten war und darin die höheren Formen zum Thema wurden.

Abschliessend gab es noch einen kleinen theoretischen Test um das erworbende Wissen zu festigen.

 

Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt. Ein großes Dankeschön an die Leitung des TUS-Schwarzenau die uns mit Kaffee und Kuchen verwöhnten und dafür Sorge trugen, dass der Lehrgang auch in dieser Hinsicht ein voller Erfolg wurde.

 

Ebenso vielen Dank für diesen wunderbaren und vor allem sehr informativen Lehrgang an den Ausrichter, sowie an die Referenten Thorsten Kuipers und Andreas Zündorf.

 

Hier noch ein paar Impressionen des Lehrganges.

 

 

26.06.2015

 

Da sind sie wieder. Wie jedes Jahr, die Sommerferien :-).

 

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern einen wunderbaren Urlaub mit der verdienten Erholung. Habt alle viel Spaß und kommt gesund wieder.

Beginn des ersten regulären Trainings ist:

 

Freitag der 14. August 2015 um 18:00 Uhr in der Halle der Grundschule Kurtekotten.

 

Und für alle die es nicht abwarten können, im Artikel unter diesem hier, sind die Trainingszeiten die wir in den Ferien anbieten können zu erlesen.

 

Euer TCL-Vorstand

19.06.2015

 

Hallo Zusammen

 

Heute habe ich vom Sportbund Leverkusen die Genehmigung für die Trainingsstunden in den Sommerferien erhalten.

 

In der zweiten Ferienhälfte, ab Dienstag den 21.07.2015 bis zum Dienstag den 11.08.2015 können wir 2 x in der Woche Training an folgenden Tagen anbieten.

 

Jeweils Dienstag in der Zeit von 18:30 Uhr - 20:00 Uhr und

 

Freitags von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

 

Für alle die den Weg nicht kennen, habe ich eine kleine Wegbeschreibung gebastelt.

Wegbeschreibung zur Sporthalle der RSH Leverkusen

16.05.2015

 

Heute fand in unserer Halle der Pestalozzi--Schule ein vom TTV e.V. ausgerichteter Kampfrichter Lehrgang, unter der Leitung von Großmeister Thorsten Kuipers 7.Dan, statt. Der Lehrgang richtete sich an alle Interessierten ab 2.Kup und endete bei erfolgreichem Abschluss, mit der, jeweils dem Grad entsprechenden, gültigen Kampfrichterlizens. Die Teilnahme ist Voraussetzung zum ablegen der Danprüfung. Teilgenommen haben 7 Sportler des TCL e.V., 2 Sportler vom TUS Haffen e.V. und weitere 2 vom BV-Wiesdorf e.V..

 

Thema war alles was zum Bewerten eines Kampfes, oder Formenlaufes gehört. Jede Einzelheit wurde ausführlich besprochen und ausprobiert. Abgeschlossen wurde der Lehrgang mit einem Test, dessen Ergebnis über die Vergabe der Kampfrichterlizens entschieden hat. Alle Teilnehmer haben diesen Test erfolgreich hinter sich gebracht und verfügen nun über die Kampfrichterlizens des TTV e.V.

 

Wir danken Großmeister Thorsten Kuipers für seinen Einsatz und diesen sehr informativen und kurzweiligen Lehrgang.

Ein weiteres Dankeschön an Jana, Thomas und Michael die eine tolle Hilfe waren und uns mit Formenläufen und Kämpfen unterstützten, so das wir üben konnten.

Die erfolgreichen Teilnehmer des Lehrgangs

10.05.2015

 

Heute fand in unserer Halle der Pestalozzi-Schule die erste Kup-Prüfung in 2015 statt. Eine insofern besondere Prüfung, da nicht nur unsere Schüler zu einer höheren Graduierung geprüft wurden, sondern auch unsere Trainer unter besonderem Druck standen, weil sie ihre Prüferlizens erwerben wollten. Zu diesem Zweck ist Großmeister Thorsten Kuipers 7.Dan, vom TTV angereist, um mit Andreas und Luca die Kup-Prüfung ab zunehmen und gleichzeitig den Prüferlehrgang, anhand der anstehenden Prüfung zu absolvieren.

 

Machen wir es kurz.

Alle, Schüler wie Trainer, haben eine tolle Leistung gezeigt und ihre Aufgaben so gut wie ihnen möglich war, erfüllt. Jede Kup-Prüfung wurde mit einer neuen Graduierung abgeschlossen und Andreas ist jetzt Inhaber der Prüferlizens B und Luca der Prüferlizens C. Damit sind wir als TCL jetzt so flexibel geworden, das wir eigene Prüfungen abhalten können, ohne einen Großmeister vom Verband bestellen zu müssen.

 

Allen Teilnehmern der Prüfung gratulieren wir ganz herzlich zu den tollen Erfolgen und ein besonderer Glückwunsch geht an unsere Heidi. Sie war so gut, das Sie einen Kup überspringen konnte und von Blau/Rot zu Rot/Schwarz aufgestiegen ist. Heidi, du kannst zu Recht stolz auf dich sein, das war eine super Leistung.

 

Dank eurem tollen Engagement ist der TCL wieder ein Stück gewachsen und besser geworden und ihr alle habt gezeigt das hier erfolgreich trainiert wird.

Viel Spaß bei euren neuen Aufgaben

Die erfolgreichen Prüflinge mit Ihren Trainern und Großmeister Thorsten

06.06.2015

 

Die für den 12.05.2015 angekündigte Jahreshauptversammlung, wird aus organisatorischen Gründen auf einen späteren Termin verschoben. Eine satzungsgemäße neue Einladung zur Jahreshauptversammlung wird fristgerecht erfolgen.

 

05.05.2015

 

Am 10.05.2015 findet in der Sporthalle der Pestalozzi Schule unser erste diesjährige Kup-Prüfung statt. Gleichzeitig mit der Prüfung wird auch von Großmeister Thorsten Kuipers die Prüfung zur Prüferlizens B für Andreas und C für Luca abgenommen. Wir wünschen allen Teilnehmern ganz herzlich viel Erfolg.

Werbung ist die halbe Miete

10.04.2015

 

Gemäß dem Motto, dass Werbung Kunden fängt, haben wir heute unsere erste Werbefolie an einem der Autos unserer Mitglieder angebracht. Sieht doch echt nach was aus und die Folie war gerade mal drei Stunden dran, da wurde ich gefragt ob bei uns ein Probetraining möglich ist und zu welchen Zeiten wir denn trainieren und wo. Also das kann ruhig so weiter gehen :-).

 

Wir hatten viel Spaß beim anbringen der Folien, hier ein paar Bilder dazu:

08.04.2015

 

Hallo Zusammen

 

Vor einigen Wochen bekam ich vom Sportbund Leverkusen die Nachricht, dass die Halle im Steinfeld, die wir Freitags nutzen, wegen Baufälligkeit im Sommer geschlossen und anschließend abgerissen wird. In der Folge wird dann eine neue Halle gebaut und als Termin zur Wiedernutzung für uns ist der Januar 2018 vorgesehen. Das bedeutet, dass bis dahin kein Freitagstraining mehr stattfinden kann. So die Aussage vom Sportbund Leverkusen.  

 

Das wollte und konnte ich auch so nicht hinnehmen und habe mit viel Ausdauer und auch etwas Glück einen Ersatz besorgen können. Und das nicht erst nach den Sommerferien, sondern schon ab dem 24.04.2015. Was bedeutet, dass am Freitag den 17.04.2015 zum letzten Mal unser Training in der alten Halle der Grundschule Steinfeld stattfindet. Dort werden wir dann zur gewohnten Zeit erst wieder im Januar 2018 aufschlagen.

 

Bis dahin aber wird immer freitags von 18 – 20 Uhr unser Training in der Halle der Grundschule Theodor Fontane in Leverkusen Kurtekotten auf dem Kurtekottenweg stattfinden.  Diese Halle ist um einiges größer als unsere alte und ich habe heute die Schlüssel dafür abgeholt, so dass unserem Training dort nichts mehr im Wege steht. Wir dürfen auch auf dem Lehrerparkplatz parken, so dass wir keine Angst haben müssen von der Stadt Grußkarten zu bekommen die teuer sind.

 

Ich habe euch mal eine Karte mit Wegbeschreibung gebastelt und ein paar Fotos dazu gefügt, so dass ihr das Gebäude problemlos finden solltet. 

Wegbeschreibung zur Sporthalle

29.03.2015

 

Hallo Zusammen

 

Am 10.05.2015, in der Zeit von 15 - 18 Uhr, findet in unserer Halle der Pestalozzi-Schule unsere erste diesjährige Kup-Prüfung, unter der Leitung von Großmeister Thorsten Kuipers 7.Dan, statt.

 

Die Prüfungsteilnehmer werden rechtzeitig von Andreas über ihre Zulassung zur Prüfung informiert. Bitte denkt daran, das ihr das Anmeldeformular, welches ihr bei Andy bekommen könnt, oder hier in der Rubrik: Ordnungen und Regeln/Prüfungsordnung findet, mindestens 14 Tage vor der Prüfung ausgefüllt an Andreas ab zu geben. Das ist für uns wichtig um einen geregelten Ablauf gewährleisten zu können. 

 

Wir wünschen allen Prüflingen viel Erfolg!

18.03.2015

 

Hallo Zusammen

 

Heute kam vom Leverkusener Sportbund die Genehmigung für unsere Trainingszeiten in den Osterferien. 

 

In den Ferien trainieren wir in der sanierten Sporthalle der Realschule am Stadtpark in Leverkusen / Wiesdorf zu folgenden Zeiten:

 

Dienstags in der Zeit von 19:30 - 21:00 Uhr

Freitags    in der Zeit von 19:30 - 21:00 Uhr

 

Diese Zeiten sind vom Sportbund vorgegeben. 

 

Hier euer Anfahrtsweg:

12.03.2015

 

Heute kam vom Sportbund Leverkusen der Bescheid, das wir ab dem heutigen Tag unsere Dienstagszeiten nicht mehr ab 20 Uhr, sondern nun schon ab 18 Uhr antreten dürfen. Das macht uns ein ganzes Stück flexibler und ist vor allem für die jungen Mitglieder, die schon am Hosinsul-Training teilnehmen dürfen, von Vorteil. 

Angesichts der sehr angespannten Hallensituation in Leverkusen ist diese Genehmigung ein großer Erfolg für den TCL e.V.und seinen Mitgliedern und zeigt einmal mehr, das wir auch in schwierigen Zeiten Schritt für Schritt weiterkommen und uns von nichts und niemanden aufhalten lassen.

Unser Mädels und Jungs mit ihren Erfolgen

01.02.2015

 

Am gestrigen Tag fand in Rees die diesjährige Deutsche Jugendmeisterschaft im Taekwondo statt. Aus unseren Reihen traten dort 5 Sportler, in 8 Disziplinen an. An den Start für den TCL gingen:

  1. Basti Deuster,                Freikampf und Formenlauf
  2. Dora Christiane Cohnen  Freikampf und Formenlauf
  3. Luca Leon Gier               Freikampf und Formenlauf
  4. Robin Kämmerling          Formenlauf
  5. Svea Eichhorst               Formenlauf

Für Svea, Basti und Dora war es das erste Turnier und dem entsprechend aufgeregt waren die drei.

Svea erlief sich einen tollen 4.Platz in einer stark besetzten Gruppe.

Dora schaffte es sogar gleich zweimal auf das Treppchen. Sie belegte jeweils einen fabelhaften 3.Platz.

Unter den Neulingen hat aber Basti die beste Bilanz. Mit einem 3.Platz beim Formenlauf, in einer großen Gruppe und dem 2.Platz im Kampf, konnte Basti tolle Erfolge feiern.

Einen weiteren 3. Platz belegte Robin im Formenlauf. 

Mit Luca ging einer unserer erfahrensten Sportler an den Start. Nachdem alle Teilnehmer seiner Gruppe ihre Form gelaufen sind, stellte sich heraus das Luca und ein weiterer Sportler punktgleich waren. So kam es zu einem Stechen um den ersten Platz und das konnte Luca mit  2 zu 1 Stimmen für sich entscheiden.

Im Kampf lief es dann nicht so gut. Der Kampf um den Einzug in das Finale wurde leider von ein paar denk und fragwürdigen Entscheidungen begleitet und so blieb Luca am Ende nur noch der Kampf um Platz 3. Aber den konnte er deutlich gewinnen.

 

Wir gratulieren euch zu diesen wunderbaren Erfolgen. Das habt ihr super hinbekommen. Glückwunsch auch an eure Trainer Andreas und Luca.

 

Das war ein toller Start in das Turnierjahr 2015 für den TCL e.V.. Es sollen noch weitere Turniere folgen, auf denen ihr zeigen könnt was ihr drauf habt. Wir freuen uns schon darauf.

 

Bilder zu diesem Turnier findet ihr in unserer Galerie!

17.01.2015

 

Mit der Deutschen Jugendmeisterschaft des TUS Haffen e.V, am 31.01.2015 in Rees, beginnt auch außerhalb desTrainings, für den TCL das neue Jahr. Getreu den Ankündigungen, in diesem Jahr mehr Turniere zu besuchen. Ausrichter des Turniers ist der TUS Haffen e.V unter der Leitung von Großmeister Thorsten Kuipers 7.Dan. Ein Turnier für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

 

Aus unseren Reihen, starten 5 Sportler in 8 Disziplinen.

Für uns an den Start gehen:

  1. Basti Deuster           : Kampf und Formenlauf
  2. Robin Kämmerling   : Formenlauf
  3. Dora Cohnen            : Kampf und Formenlauf
  4. Luca Gier                  : Kampf und Formenlauf
  5. Svea Eichhorst         : Formenlauf

 

Für Basti, Svea und Dora wird es das erste Turnier ihrer Sportlerlaufbahn werden und entsprechend aufregend ist es für die drei. Aber die Vorbereitung läuft gut und ist in vollem Gang.

 

Wir wünschen euch fünfen, viel Erfolg und Spaß bei der Deutschen Jugendmeisterschaft.

03.01.2015

 

Ein frohes neues Jahr euch allen Zusammen.

 

Das Jahr 2014 ist jetzt vorbei und es gilt nun 2015 genauso erfolgreich zu gestalten, wie es das letzte Jahr war. Viel müssen wir eigentlich nicht erneuern, denn wir haben alles was man dazu braucht.

 

Also dann, lasst uns gemeinsam das neue Jahr erleben und wir fangen mit dem ersten Training des neuen Jahres damit an.

 

Das findet statt, am Freitag den 09.01.2015, um 18:00 Uhr, in der Sporthalle der Grundschule Am Steinfeld in Bürrig.

 

Wir freuen uns darauf euch alle wieder zu begrüßen und mit euch zusammen in das neue TCL-Jahr zu starten.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Taekwondo Club Leverkusen e.V.

Alle Inhalte, Texte Fotos und Bilder sind Eigentum des Taekwondo Club Leverkusen e.V. . Ein Kopieren und runterladen jeglicher Inhalte ist untersagt und wird strafrechtlich verfolgt.