Taekwondo Club Leverkusen e.V.
 Taekwondo Club Leverkusen e.V.    

Vielen Dank an alle die uns hier auf unseren Seiten schon besucht haben.Die ersten Hunderttausend Klicks sind geschafft und jetzt gehts mit neuem Schwung an die nächsten Hunderttausend!! 

01.01.2016

 

Ein neues Jahr hat angefangen und auch in 2016 haben wir mit dem TCL so einiges vor.

Unterschiedliche Dinge stehen an, sowohl organisatorisch als auch auf der sportlichen Ebene. Aber auch die gesellschaftliche Seite soll und wird auch nicht zu kurz kommen.

 

Aber das wichtigste für den TCL sind seine Mitglieder. Durch euch lebt unser Verein. Wir wünschen euch allen, ein in allen Bereichen erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr und freuen uns darauf wieder viel Zeit mit euch zu verbringen.

01.01.2016

 

Der Trainigsauftakt im neuen Jahr findet am 08.01.2016 um 18:00 Uhr in der Sporthalle der Fontane-Schule in Leverkusen Kurtekotten statt. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit euch.

01.01.2016

 

Am 15.01.2016 findet zum 10. Mal die Aktion "Powern für Pänz-Jedes Kind soll schwimmen lernen" im Leverkusener Calefornia statt. Aus organisatorischen Gründen konnte das Event nicht wie geplant in 2015 erfolgen, sondern wurde auf den Januar 2016 verschoben.

Im Jahr 2014 haben unsere Sportler mit großem Einsatz und Erfolg einen Spendenbetrag von über 200€ erschwommen. Das gilt es zu überbieten. Deswegen haben wir am Freitag den 15. Januar, in der Zeit von 18 - 20 Uhr eine Bahn gebucht. Mit bis zu 20 Leuten können wir die alte Bestmarke nun überbieten und wir laden euch herzlich dazu ein teil zunehmen und mit uns für den guten Zweck zu schwimmen. An diesem Tag findet dann auch kein Training statt.

Ein großes Dankeschön an Heidi, die sich um die Anmeldung und Buchung gekümmert hat.

 

Am 30.01.2016, findet in der Zeit von 16 - 19 Uhr ein Kampfrichterlehrgang des TTV e.V. in Rees statt. Die Einladung dazu findet ihr unter folgendem Link

 

http://www.ttv-ev.de/Images/News/Einladung_zum_Kampfrichter-Lehrgang_2016_in_Rees.pdf

 

Die Teilnahme am Lehrgang ist für die Anmeldung zur Dan-Prüfung erforderlich.

 

Am Samstag den 27.02.2016 kommt dann unser erstes Turnier in diesem Jahr. Das wird die Deutsche Meisterschaft des TTVe.V. in Rees sein.

Angeboten werden Wettbewerbe im Formenlauf/Synchronformenlauf und Freikampf. Die Meisterschaft ist für Sportler jeden Geschlechts und Alter und wird entsprechend gruppiert sein. Die Ausschreibung dazu findet ihr unter folgendem Link:

 

http://www.taekwondo-mehr.de/TuS_Haffen-Mehr/Meisterschaft_2016/Ausschreibung.pdf

 

Dort findet ihr alles Wissenwerte über Startbedingungen und Gebühren, Regeln und allem anderen was zu so einem Turnier gehört.

Wir wünschen allen, die sich zu einer Teilnahme daran entscheiden viel Erfolg.

 

Anmeldungen zu den Events erfolgen im Training direkt bei Andreas, oder per Mail an andreas-zuendorf@taekwondo-club-leverkusen.de

 

 

16.01.2016

 

Am gestrigen Tag haben einige unserer Sportler am 24-Stunden Schwimmen "Powern für Pänz", im Leverkusener Calevornia teilgenommen. Leider konnten wir nicht in der geplanten Stärke antreten, da zum Teil der Beruf oder auch die Gesundheit andere Pläne hatten. So waren wir mit 13, statt geplanten 20 Mann am Start.

Ziel war es, soviele Bahnen wie möglich zu Schwimmen, denn jede geschwommene Bahn wurde mit 50 Cent gesponsort. Also taten wir alles um die fehlenden Freunde zu ersetzen und haben uns dabei selbst übertroffen. Insgesamt haben wir in 2 Stunden 1230 Bahnen mit je 25 Meter geschwommen, was einer Strecke von 30,75 KM entspricht. Eine ganz enorme Leistung die mit einem Spendenergebnis von 615,00 € belohnt wurde.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern die sich für den guten Zweck engagiert und ihr bestes gegeben haben. Ihr seid absolute Spitze.

 

16.02.2016

 

Hallo Zusammen

 

Es gibt Neuigkeiten zu berichten. Wie ihr ja wisst, sind wir immer bemüht für euch und unseren TCL neue Möglichkeiten zu schaffen. Manchmal kommen Gelegenheiten dazu ganz unverhofft und so war es auch mit dem nun folgendem.

 

Große Teile der Taekwondo Abteilung des BV-Wiesdorf 1920 e.V. haben sich aus diesem Verein gelöst und einen neuen Verein gegründet. Einige Schüler vom BV-Wiesdorf 1920 e.V. sind aber nicht mitgegangen. Diese Schüler haben nun keinen Trainer mehr. Aus diesem Anlass nahm die Führung des BV-Wiesdorf 1920 e.V. mit uns Kontakt auf, um uns um Hilfe zu bitten. Es folgten einige Zusammenkünfte in denen besprochen wurde wie wir eine gemeinsame Zusammenarbeit am besten bewältigen können.

Im Ergebnis kam dann raus das wir eine Kooperation mit dem BV-Wiesdorf 1920 e.V. anstreben die mehrere Dinge unter einen Hut bringt.

Andreas wird auch Übungsleiter beim BV-Wiesdorf 1920 e.V. so dass der Verein wieder über einen Taekwondo-Trainer verfügt und seinen Mitgliedern ein entsprechendes Training anbieten kann.  Wir nutzen gemeinschaftlich die Hallenzeiten der beiden Vereine, zum gemeinsamen Training. Die Mitgliedschaften bleiben davon unberührt. Da der Löwenanteil des Trainings aus unseren schon vorhandenen Zeiten bestritten wird, gehen Neuanmeldungen automatisch in die Mitgliedschaft beim TCL e.V. über.

Aus diesem Grund, müssen wir nun unsere Trainingspläne den neuen Gegebenheiten und Zeiten anpassen und entsprechend umbauen. Zusätzlich zu unseren 4 Terminen in der Woche kommen nun 2 weitere Termine an Donnerstagen sowie auch an Sonntagen. Das eröffnet uns mehr Möglichkeiten, die wir auch gerne nutzen wollen. Eine Auflistung wie unser Training in Zukunft gestaltet wird, ist aus der eingefügten Tabelle ersichtlich.

Trainingsplan TCL e.V
Tag Zeit Ort Training
Montag 18 - 20 Uhr Pestalozzi Schule Technik, alle
Hermann von Helmholtzstrasse Graduierungen
 
Dienstag 18 - 20 Uhr Pestalozzi Schule Technik, alle
Hermann von Helmholtzstrasse Dan Grade +
1.Kup
Donnerstag 18 - 20 Uhr Realschule Wiesdorf Technik, alle
Am Stadtpark Graduierungen
Freitag 18 - 20 Uhr Fontane Schule Technik, alle
Kurtekottenstrasse Dan Grade +
1.Kup
Samstag 12 - 15 Uhr Pestalozzi Schule Kampf, Kondition        
Hermann von Helmholtzstrasse Fitness
Sonntag 11 - 13 Uhr Realschule Wiesdorf Sondertraining auf Anfrage zur Turnier oder Prüfungsvorbereitung
Am Stadtpark

 

Das Techniktraining beinhaltet Grundschule, Formenlauf, Partnerkampf, Bruchtest und Hosinsul. Montags und samstags kann das Training bei Bedarf um 1 Std. verlängert werden. Sonntags wird auf Anfrage nach Bedarf trainiert. Zum Beispiel zur Turnier oder Prüfungsvorbereitung.

 

Die Sporthalle in der das Training am Donnerstag und Sonntag stattfindet ist die große Halle der Realschule am Stadtpark in Leverkusen Wiesdorf. In dieser Halle fand in den letzten Jahren immer unser Sommerferientraining statt und ist daher den meisten von uns ja bekannt.

 

Die genannten Maßnahmen treten ab dem 01.03.2016 in Kraft.

22.02.2016

 

Hallo Zusammen

 

Am kommenden Samstag den 27.02.2016 findet in Rees die diesjährige Deutsche Meisterschaft des TTV e.V. statt. Auch Schüler von uns werden dort antreten und den TCl an diesem Tag vertreten. Insgesamt schicken wir 9 Sportler in 12 Disziplinen an den Start.

 

Wir wünschen all unseren Mädels und Jungs viel Erfolg und Spaß an der Sache und drücken ganz feste die Daumen.

28.02.2016

 

Gestern fand in Rees die Deutsche Meisterschaft 2016 des TTV e.V. statt. Insgesamt 9 unserer Sportler traten in 12 Disziplinen an, um ihr Können vor Puplikum zu beweisen.

 

               Unsere Truppe samt Trainer und Betreuer:

Die Mannschaft des Taekwondo Club Leverkusen mit ihren Trainern Andreas Zündorf und Luca Gier: 1.v.L. + 2.v.L.

Insgesamt konnten wir einige Podestplätze belegen und fuhren mit 2x dem Ersten, 5x dem Zweiten und 1x dem Dritten Platz nach Hause. Die Platzierungen im Einzelnen.

  • Thomas Feldkamp: 1. Platz , Hyong
  • Basti Deuster: 1.Platz , Kampf und 3.Platz Hyong
  • Robin Kemmerling: jeweils 2.Platz , Hyong und Kampf
  • Jin Ju Lee: jeweils 2.Platz Hyong und Synchronformen
  • Heidi Bruchhausen-Wirsing: 2.Platz , Synchronformen
  • Jana Motzkus: 2.Platz Hyong

Ganz herzliche Glückwünsche zu diesen tollen und bemerkenswerten Platzierungen. Der TCL und seine Trainer sind sehr stolz auf euch.

 

Alles in allem, war es ein schönes Turnier mit leider ein paar Wermutstropfen. So waren die Bewertungen einigen technischen Störungen unterworfen und auch die Punktevergabe des Wertungsgerichtes bei den Formenläufern sorgte zum Teil für Unverständnis. Diese Mischung sorgte dafür das die Wertung von zwei unserer Läufer und auch bei Schülern aus anderen Vereinen bei ihren Formenläufen, nicht der tatsächlich erbrachten Leistung entsprach. Nichts desto Trotz wurden diese Wertungen kommentarlos anerkannt, auch wenn es, obgleich der ganz offenkundigen Fehlbewertungen, nicht leicht war. Auch das ist eben Teil des Taekwondo und gehört zur Reifebildung wohl dazu.

 

Es wird aber ganz ausdrücklich darauf hingewiesen dass dieser Umstand nichts mit der Organisation des Turniers zu tun hatte. Diese war wie immer herausragend und wir, der TCL, möchten uns bei dem Ausrichter Thorsten Kuipers für die viele Arbeit, die er sich mit diesem Ereignis aufgebürdet hat, ganz herzlich bedanken. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und werden auch da wieder mit einer schlagkräftigen Mannschaft antreten.

 

In der Fotogalerie findet ihr eine Menge Bilder von diesem Tag.

Unsere neue Teamfahne !

22.05.2016

V.L.n.R. Andreas Zündorf 4.Dan; Martin Klohs 1.Dan; Uwe Völpel 2.Dan; Heidemarie Bruchhausen Wirsing 1.Dan, Bernd Gier 2.Dan; Thorsten Kuipers 7.Dan

Am gestrigen Samstag fand in unserer Halle, nach langer und guter Vorbereitung, die erste diesjährige Dan-Prüfung des TTVe.V. statt.

Zur Prüfung angetreten sind 4 Schüler unseres Vereins. Zum ersten Dan legten Heidi und Martin ihre Prüfung ab. Uwe und Bernd taten dies zum 2.Dan. Unterstützt wurden unsere Prüflinge von einigen unserer Mitglieder. An dieser Stelle ein Dankeschön an alle Besucher für die tolle Unterstützung.

 

Es war eine ordentliche Prüfung in einer wunderbar ruhigen Atmosphäre. Begonnen wurde wie immer mit den Formen. Hier konnten alle Schüler zeigen, dass sie ihre Formen gelernt haben. Alle 4 liefen ihre 4 zu laufenden Hyong ziemlich problemlos durch. Bis auf ein paar kleinere Unsicherheiten, die aber beim zweiten Versuch einer Sicherheit wichen, war alles im Rahmen des geforderten.

Auch der Partner und anschliessende Freikampf stellten keine wirklichen Hürden dar und schon war der Bruchtest dran.

 

Auch dieser war unsere Absolventen kein Ding der Unmöglichkeit. So konnte Heidi z.Bsp. alle 4 geforderten Aufgaben bewältigen und auch die anderen drei taten es Heidi nach und erledigten ihre Aufgaben.

 

Es folgte die Theorie. Meister Thorsten stellte viele Fragen und bei den meisten war auch die Antwort darauf die richtige.

 

Letztendlich waren die Ergebnisse der Prüflinge so gut, dass die Verleihung der Urkunden nicht mehr in Frage stand.

 

Wir gratulieren ganz herzlich zum ersten Dan

 

Heidemarie Bruchhausen-Wirsing und Martin Klohs

 

zum zweiten Dan

 

Uwe Völpel und Bernd Gier.

 

Ihr habt eure Sache sehr gut gemacht und unseren kleinen Verein wieder ein Stückweit nach vorne gebracht und dazu beigetragen dass in der 5-Jährigen Geschichte unseres Vereines noch nie ein Mitglied durch eine Prüfung gefallen ist. Ihr seid der Beweis  für eine qualitativ gute und überdurchschnittliche Ausbildung in unseren geliebten Sport.

 

Natürlich ist eine bestandene Prüfung auch immer für die Lehrer ein Zeichen dass sie ihre Aufgabe richtig machen. Demzufolge gratulieren wir unseren Trainer Andreas und Luca ganz herzlich zu ihrer tollen Arbeit.

 

Zum Schluss bleibt noch zu sagen, das wir unserem Großmeister Thorsten Kuipers Dank schulden. Er hat unsere Leute prima durch die Prüfung geleitet und ihnen Sicherheit gegeben ohne dass es zu einfach wurde.

 

In Kürze werden in unserer Bildergalerie ein paar Bilder mit begleitendem Text veröffentlich. So könnt ihr euch ein kleines Bild von der Prüfung machen.

 

21.10.2016

Meister Bedri mit einem kleinen Teil seiner alten Schüler

Heute kann ich über einen sehr schönen Anlass berichten.

 

Viele unserer Schüler haben ihre ersten Schritte im Taekwondo einem bestimmten Mann zu verdanken. Er war derjenige, der uns mit viel Geduld, sportlicher Fairness, sowie mit großem Einsatz, die Feinheiten des Taekwondo beibrachte. Seine Handschrift ist bei den meisten von uns immer noch erkennbar, auch wenn wir unseren Stil ein wenig den neuen Anforderungen angepasst haben. Fakt aber ist, ohne Bedri, wäre keiner von uns da, wo er jetzt ist. Er hat an unserem sportlichen Werdegang sehr großen Anteil und war prägend für viele Dinge.

Bedri mit seiner Frau Natalia

Mittlerweile geniesst Bedri seinen Ruhestand und lebt den Sommer über in seiner Heimat in Kroatien und den Winter verbringt er in der Heimat seiner Frau in Weißrussland. Die Tage die er hier ist sind wenige und deswegen war es umso schöner, das wir uns zu einem gemeinsamen Abend bei einem gutem Essen treffen konnten. Ein ganz großes Dankeschön geht hier an Uwe, der das Ganze organisiert hat.

Es war ein ganz wunderbarer Abend und es wurde viel erzählt,gelacht und in alten Geschichten geschwelgt. Sogar Schüler, die schon in den 80er Jahren bei ihm lernten waren dabei und so verging die Zeit wie im Flug.

Im nächsten Jahr sehen wir uns wieder und darauf freue ich mich jetzt schon.

Hier noch ein paar weitere Bilder:

12.11.2016

Am 12.11.2016 fand in unserer Halle der Pestalozzi Schule, der diesjährige Formen Lehrgang des TTVe.V. für Sportler des 1. Kup und aller Dan-Grade statt. Referent war Meister Thorsten Kuipers, 7.Dan.

 

Das Ziel war es gelerntes zu intensivieren um die Formen in seiner Gänze besser verstehen zu können. Hierzu zog Meister Thorsten alle Register seines umfangreichen Wissens über Taekwondo und dessen Herkunft.

Bei einer solchen Teilnehmerschaft ging es auch nicht mehr darum was man wann macht, sondern das Warum stand mehr im Vordergrund. So wurden Techniken ausführlich erklärt und den Teilnehmern anhand von Beispielen verdeutlich warum die Ausführung, Stellung und Technik von so großer Bedeutung ist. Einigen wurde klar das die Theorie und die Praxis nicht unvereinbar sind, sondern ganz im Gegenteil. Das eine bedingt das andere und das richtige Hintergrundwissen, macht so manch unverständliches nun plausibel.

Es war ein interessanter und kurzweiliger Nachmittag, der den Sportlern einiges abverlangt hat und am Ende konnten sie in einem kleinen Test, ihr neu erworbenes Wissen verinnerlichen.

 

Wir möchten uns bei Meister Thorsten ganz herzlich für seine Ausführungen und Mühen bedanken und freuen uns schon auf den nächsten Lehrgang.

04.12.2016

 

Am heutigen Tag fand die zweite Kup-Prüfung des TCL in 2016, in der Halle der Pestalozzi-Schule statt.

 

Dieser Aufgabe stellten sich dieses mal 12 unserer Schüler, zu unterschiedlichen Graduierungen.

Für drei von Ihnen war es sogar die allererste und für zwei weitere die letzte Kup-Prüfung. Wie so oft, war auch diesesmal die Aufregung groß und die Anspannung unserer Schüler war deutlich sichtbar. Aber das hielt sie nicht davon ab konzentriert zur Sache zu gehen.

Wie immer wurde erst der Formenbereich abgefragt. Bis auf ein paar kleinere Wackler und einem etwas größerem, der aber im letzten Versuch dann doch keiner mehr war, lief es sehr gut.

Für Svea war diese Aufgabe noch ein wenig schwerer, da sie im Mai, aufgrund ihrer ausgezeichneten Leistung, einen Gürtel überspringen konnte und jetzt gleich 2 neue Formen präsentieren musste. Das gelang ihr sehr gut und alle drei geforderten Formen im Rahmen unserer Prüfung waren tadellos. Ebenso erwähnenswert ist die Leistung von Niklas. Niklas kam aus einem anderen Verband zu uns und war dort schon bis zum 7 Kup gelangt. Dort wurden Pomsae gelaufen und entsprechend seiner aktuellen Graduierung waren die Formen 1-3 neu zu lernen, die dann natürlich auch geprüft wurden. Er machte seine Sache so gut, dass er die Prüfung bestehen konnte. Wie alle anderen im übrigen auch, den keiner musste enttäuscht nach Hause gehen. Besonders Jana stach mit hervorragenden Leistungen raus. Egal ob Formen, Kampf oder Bruchtest. In allen Bereichen war Sie ganz vorne mit dabei. Das gilt natürlich auch für den theoretischen Teil. Jetzt hat sie die gleiche Mamutaufgabe, wie zuvor Svea vor sich, dass Sie zur nächsten Prüfung 2 neue Formen zu lernen hat.

Unseren ganz herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer zur bestandenen Prüfung, aber auch an unser Trainerteam Andreas und Luca. Auch für euch ist eine Prüfung immer wieder ein Maßstab ob das was und wie alles beigebracht wurde, auch erfolgreich war und Früchte trug. Ihr könnt zufrieden sein, mit euch und den Schülern, denn nach wie vor gilt das in der Geschichte des TCL noch niemand durch eine Kup-oder Dan-Prüfung gefallen ist.

Wir freuen uns auf die vor uns liegenden neuen Aufgaben mit euch. Aber auch darauf bei der nächsten Prüfung wieder in erst angespannte und dann freudige Augen schauen zu dürfen.

 

Vielen Dank auch nochmals an Jana, die uns tolle selbstgebackene Kekse mitbrachte, die auch allesamt mit großem Genuss vertilgt wurden. Danke Jana :-) !

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Taekwondo Club Leverkusen e.V.

Alle Inhalte, Texte Fotos und Bilder sind Eigentum des Taekwondo Club Leverkusen e.V. . Ein Kopieren und runterladen jeglicher Inhalte ist untersagt und wird strafrechtlich verfolgt.